DerMarcel Music & Gaming

Höhen und tiefen bei MS-Racing

Was ist eigentlich los?

Für MS – Racing ist es eine Berg und tal fahrt der besonderen klasse.
Nach den erfolgreichen Comeback von Vampi sah es für beide Fahrer von MS – Racing nicht gut aus.
Ente viel im ersten, zweiten und dritten Rennen aus. Der Team Chef war aber optimistisch, dass es besser würde.
Vampi hatte schon in Imola mit der Technik zu kämpfen. Nach den Boxenstopp viel die Elektronik aus, und auch in der Qualifikation von Estoril war das Problem allgegenwärtig. Die Crew durfte zwar am Fahrzeug was Reparieren führte aber dazu das Vampi von Letzten Platz starten musste. Im Rennen selber schien alles Super zu laufen. Guter Start starkes Rennen, bis zum Boxenstopp. Der Wagen wurde Aufgebockt, nur wenige sec. Später schmeißt der Fahrer Vampi das Lenkrad aus seinen rennboliden und stieg aus. Nach Informationen war es wieder ein Techniker Defekt.
Positiv an diesen Tag ist, das Ente grandios gefahren ist und sich mit ein Zweiten Platz zurück gemeldet hat, und genau hier liegt der Hund begraben. Normal ist MS – Racing Konkurrenzfähig aber die Fehler, Ausfälle etc. müssen verhindert werden.
Fast vier Wochen zeit um alles zu beheben und zu verbessern was zu verbessern ist. Ein Paar Worte dazu von Vampi

Zeitung:,, Gibt es neue Inforationen zum Wagen ?“
Vampi:,, Nein das Problem war wie beim Rennen in Imola es ging nichts mehr“

Zeitung:,, Ist das Ziel am Ende im Team unter den 3 zu stehen in Gefahr?“
Vampi:,, Nein. Wir haben das Potenzial da oben mit zu Fahren, ich denke das wird klappen“

Zeitung:,, Ein paar Worte zu Ente“
Vampi:,, Ich freue mich für Ente. Ich habe ihn immer wieder gesagt heute muss es klappen, und siehe da es hat geklappt. 2 Platz Ente ist wieder da.“

Nachdem Interview erreichte uns eine Nachricht. Der Fehler wurde an Vampis wagen gefunden, ein Sponsor zu gesagt das Problem auf seine Kosten zu lösen. Wir wissen nur soviel das es ein Elektronisches teil war was den ganzen wagen zum total ausfall machte. Der Sponsor möchte Anonym bleiben, aber dazu sagte uns Vampi am Telefon:,, Ich bin zu tuefst dankbar das da jemand ist, der mir hilft. Ich verspreche im nächsten Rennen in den Punkten zu Fahren“

Wir freuen uns Auf Valencia.

0 Antworten auf “Höhen und tiefen bei MS-Racing”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.