fbpx
DerMarcel Music & Gaming

Blicke zurück

Wenn ihr mich unterstützen wollt freue ich mich über eine kleine Spende 

Vielen Lieben Dank an euch.

https://www.youtube.com/watch?v=jky-00v9ie0

🎆 Lese mich 🎆

Ich bin Kein Profi, will auch keiner werden. In den Texten verarbeite ich einfach mein Leben. Den einen wird es gefallen den anderen überhaupt nicht. Aber das ist auch ok =)
Das Video ist ein Low Budget Video. Und ja es ist leider nicht Perfekt. Aber von mal zu mal werden wir besser. Denke mit anderer Cam etc. wird das nächste video um 50 % besser

—————————————————–
Beat : https://www.youtube.com/watch?v=6mhHbqZNHJE
Sample Used: (Free) So Cold⎥Sad Emotional Piano Hip Hop Beat
Feelo Page: http://www.feelomusic.com/

Hook: Augedesargos
Page: http://www.augedesargos.de/beats
Facebook: https://www.facebook.com/augedesargos/
——————————————————-

Danke an : Fat $loth
FB:
TWitter:
——————————————————————–

~~~ Andere Links von mir ~~~
Facebook: https://www.facebook.com/YTMarcel/
Twitter: https://twitter.com/DerMarcel1987
Instagram: https://www.instagram.com/dermarcel1987/?hl=de
Homepage: http://www.dermarcel.com
—————————————————

Andere interessante sachen

Hit Radio One: http://hit-radio-one.com/

—————————————————-

Text:

Part1:
Blicke zurück ich hab es jetzt begriffen,
Es war nicht nur Glück vieles Lief Beschissen,
wissen von heute machte es mir das klar,
eigentlich warst du wirklich so sau wunderbar,
Die Gefahr dich zu verlieren habe ich nicht verspürt,
hab ich dich verletzt dein Herz falsch berührt,
verführt und dann nicht mit Liebe so bedacht,
ich weiß ich habe viele solcher Fehler gemacht,
erwacht und gerallt habe ich es erst jetzt,
ich weiß diese Worte haben dich sehr verletzt,
ersetz hast du mich trotzdem alledem nicht,
du lächeltes tag für tag einfach nur für mich,
Das Gericht und der Henker warst du in Person,
Den Kampf zu verlieren mein gerechter lohn,
Deine Reaktion ist einfach nur normal,
am ende war es für uns eine große Qual,

Ref:
die gedanken malen
die alten qualen zu staub
sag siehst du es auch

und die zeit
sie verfliegt zu leichtigkeit
wie eine feder vorbei

ich schüttel ab den staub
ergreif die feder zum traum
kann es kaum glauben
zeichne worte zu meinem erstaunen

Part2:
Mutter meiner Kinder das bleibt unvergessen,
Bis heute haben wir nichts wertvolleres Bessen,
angemessen habe ich mich nicht verhalten,
wollte nichts verändern an meinen Fehlern festhalten,
Die spalten der Beziehung waren einfach zu tief,
ich habe sie gesehen die tränen die runter lief,
Naiv dachte ich es wird alles gut,
die fehler zugeben dafür brauchte ich mut
wutt über mich und über meine tat,
Erinnerungen begleiten mich bis in mein Grab,
vergab die chance alles wieder zu retten,
Diese Beziehung schwerer als tausende Ketten
Meine Fassetten standen kurz vor der Verbrennung,
hart traf es mich unsere eigentliche Trennung,
du warst ein Traum den ich für immer wollte
Bin nicht der von damals sondern der von heute,